Text: Familienzentrum St. Willibrord
Text: Katholisch in Steinfurt

Väter-Kind-Aktion am 28.01.2017

Bei winterlichen Temperaturen fanden sich unsere Väter mit ihren Kindern um 10 Uhr im Bagno ein, um einen Spaziergang auf den neu angelegten Naturpfad zu unternehmen. An 6 Stationen konnten die Väter mit ihren Kindern einkehren, um Spiele zu machen oder verschiedene Dinge über Wald und Tiere zu erfahren. An der Spinnenstationen lernten sie witzige Spinnennamen kennen und an der Entenstation erfuhren sie etwas über den Unterschied zwischen einer männlichen und einer weiblichen Ente und durften sogar einen Wurm essen. Bei der Waldmausstation war Geschicklichkeit gefragt denn dort sind die Kinder mit Löffel und Nuß über Baumstämme balanciert. Wie eine Fledermaus kopfüber an einer Stange hängen durften Väter und Kinder an der Fledermausstation. Einen Weitsprung, wie ein Eichhörnchen es macht konnten die Kinder an der Eichhörnchenstation ausprobieren. An der letzten Station spielten Kinder den Mäusebussard, der eine Maus (gespielt vom Vater) fangen sollte. Das Fangspiel wurde mit weißen Speckmäusen belohnt. Zum Schluss kamen alle Kinder und Väter zusammen um sich an warmen Getränken aufzuwärmen und Kuchen zu essen.

Text und Bilder: Familienzentrum
St.Willibrord
Stand: Januar 2017

Suche Suche starten

Kontakt:
Kindertageseinrichtung St. Willibrord
Stegerwaldstraße 28
48565 Steinfurt
Telefon: 02551 5601
E-Mail: Kita.stwillibrord-steinfurt@bistum-muenster.de

Familienzentrum

Informationen von Februar bis April 2017

Lesen Sie mehr

Die Minimusiker

Lesen Sie mehr

Der Übergang...

von der Kita zur Grundschule

Lesen Sie mehr